Suchen:

Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln

von Reto Hartinger

Ich nerve mich ständig über Designs mit zu kurzen Feldern. Was hat sich der Programmierer nur gedacht bei einem Kommentarfeld das nur mal 3 cm lang ist, dafür ist auch das PLZ Feld gleich lang. Bravo. Das sind ja noch die einfachen Fehler, die mit etwas eigener Überlegung hätten korrigiert werden können. Ein Programmierer kann sich aber kaum aus den Fingern saugen, wie ein Feld Namens “Ablage” aussehen soll, ist es nicht detailiert beschrieben. Dass dies nur der Anfang ist, erläutert uns Dragan Kinkela und zeit auf, wie wir mit quasi realen Daten viel bessere Resultate erzielen:

03.09.2013 11.30-14.00

Falcone Konferenzsaal, Birmensdorferstrasse 150, Zürich

Daten Maskierung:

Testen und Designen mit originalnahen Inhalten

Dragan Kinkela, ates International GmbH

Anmelden

Weltweit sammeln Organisationen Daten über Kunden, Nutzer, Produkte und Dienstleistungen. Um das Beste aus den gesammelten Daten zu erhalten, verwenden sie diese für viele Prozesse im Tagesgeschäft, einschließlich Software-Tests, Entwicklung und zur Ausbildung von Personal. Der größte Teil dieser gesammelten Daten ist sensibel und fällt unter bestimmte gesetzliche Vorschriften oder Industriestandards, welche Strategien für die Privatsphäre definieren und generell Grenzen setzen oder Verbote hervorrufen, diese Daten für solche Zwecke verwenden zu dürfen. Datenmaskierung löst dieses Problem. Es ersetzt sensible Informationen mit Daten, die echt aussehen und ähnlich strukturiert sind wie der Original-Datensatz. Jedoch ist dieser nutzlos für Jemanden, der versucht die ursprünglichen Daten zu erhalten. Erfahren Sie mehr über den Prozess, die Vor-und Nachteile von statischen und dynamischen Daten Maskierungs Architekturen, dem Unterteilen, Verfremden, Verallgemeinern, Vermischen und anderen grundlegenden Techniken, welche zur Datenmaskierung verwendet werden. Entdecken Sie, wie Datenmaskierung angewendet wird und lerne mehr über bekannte Herausforderungen von Datenmaskierungs Projekten.

Für Mitglieder gratis, Gäste bezahlen CHF 80

Anmelden und mehr Infos

 


yigg this! yigg this!save to del.icio.us save to del.icio.us

6 Kommentare zu “Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln”

  1. Johnf803 schrieb:

    Hi there! Would you mind if I share your blog with my myspace group? There’s a lot of people that I think would really appreciate your content. Please let me know. Many thanks bdkbeeafbede

  2. Johne239 schrieb:

    Heya im for the first time the following. I discovered this specific table as a consequence I to discover The item faithfully of use &amp the idea rallied round myself publicized lots. I am hoping to deliver a little back again furthermore foster further like so ceedafgcdagk

  3. collier anti aboiement citronelle schrieb:

    collier anti aboiement citronelle

    Internet Briefing Blog / Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln

  4. mouse click the up coming webpage schrieb:

    mouse click the up coming webpage

    Internet Briefing Blog / Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln

  5. gratis cam2cam schrieb:

    gratis cam2cam

    Internet Briefing Blog / Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln

  6. naruto shippuden manga schrieb:

    naruto shippuden manga

    Internet Briefing Blog / Software und Design unter realen Bedingungen entwickeln

Schreibe einen Kommentar

*Required
*Required (Never published)
 

Recent Artikel

Recent Kommentare

Letzte Trackbacks